Schlagwörter

, , ,

Bandit_Pad-4_25.08.14

Ein entspannter Hund kann den Alltag besser meistern, als ein aufgeregter Hund. Mit Entspannungsübungen und -signalen kann man in aufregenden Situationen sehr gut helfen.

 

*Neu verlinkte Artikel*

Das Thundershirt – Mehrteiler, Erfahrungsbericht von Uschi Schenk, in Shiba-Schenk Taiko und Marie (eingestellt 02.02.17)


 

Das konditionierte Entspannungssignal Teil 1-4 von Dr. Ute Blaschke-Berthold, in Easy Dogs (die weiterführenden Teile 2, 3 udn 4 sind jeweils am Ende des Artikels verlinkt)

Der vierbeinige Zappelphilipp – Erregungsprobleme verstehen und ihnen vorbeugen von Madeleine Franck, in Blauer Hund

Wie du Entspannungssignale bei deinem Hund aufbauen kannst – Teil 1+2 von Ulrike Seumel, in Blog von Ulrike Seumel

 

 

 

 

 

 

Advertisements